Der Jugendchor „Cantis 2“ kontert auch Corona!

„Gesungen wurde immer – irgendwie halt. Ob live mit Abstand oder vor dem Bildschirm.“

Der Jugendchor „Cantis 2“ hat sich von Corona nicht abhalten lassen und so war der Wunsch nach neuen Noten groß. Eine Mischung aus NGL, Gospel und Pop war der Wunsch und so kam das neu erschienene „Liederbuch2“ gerade richtig, für wessen Kauf die Förderung des Chorförderprogrammes eingesetzt wurde. Neben Frey und Co. erklingt nun auch Pink, Silbermond und Adel Tawill in der Kirche St. Paulus in Künzelsau.